Sonntag, 4. November 2012

Wintermantel Sew-Along Teil 8: Krise kriegen

Jaaaaaaaaaaaaaaa, ich kann mitreden, jippieh!! Bin zwar diese Woche ein ganzes Stück weitergekommen aber ich habe tatsächlich die Krise erlebt!!

Aber nun von Anfang an :-)
Am Mittwoch (=freier Tag) hab ich mir schön Zeit genommen und mich dem Mantel gewidmet. Futter zusammengenäht, vorne in den Mantel eingenäht, dann wollte ich unten auch das Futter einnähen und dann passierte es!!!
Das Futter war zu knapp :-(
Hin-und-her-und-hin-und-her überlegt und mich zu einem radikalen Schnitt entschlossen:





Da ich noch Futter übrig hatte, hab ich also so gaaanz einfach gedacht, "dann nähs´te halt was ein.....". Pustekuchen, da begann die Krise!
Ich will nicht näher drauf eingehen, mein Puls steigt schon wieder beim dran-denken......

Letztendlich hab ich die ganze Sache noch zwei mal aufgetrennt/abgeschnitten und wieder eingenäht, jetzt passt es einigermaßen.

Dafür muss ich jetzt nur noch den Kragen annähen (habe einen schönen passenden Stoff gefunden als Außenbeleg) und neue passende Knöpfe finden, denn meine alte Idee passt nun irgendwie nicht mehr so ganz....







Und hier findet Ihr alle mutigen Kämpferinnen :-)
Mädels, wir schaffen es!!!!!



Kommentare:

  1. Hehe, ja Kämpferin würde auch zu mir passen! Echt unglaublich was einem alles zwischendurch für Dramen passieren?
    Weiter so! Dein Mantel sieht auf der Schneiderpuppe schon sehr gut aus.
    LG
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-) Und was wäre ein Sew-Along ohne Drama?!
      liebe Grüße
      Nina ;-))

      Löschen
  2. Och je! Und ich war schon ganz nahe dran, zu glauben, dass auch ich einen Mantel nähen könnte...
    Ich werd jetzt erst mal abwarten ;)
    Wobei, ich glaube dass du das schaffst! Bin gespannt, was für Knöpfe du nun gewählt hast!

    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst das ganz bestimmt auch!!!
      Und ja, ich bin auch auf die Knöpfe gespannt :-)
      liebe Grüße
      Nina

      Löschen
  3. jaa, wir schaffen das, da bin ich ganz sicher.
    das ist ja das gute an einem sew-along, dass man nicht nur Mut zugesprochen bekommt (Danke!!!), sondern auch noch mehr als sonst den Anspruch an sich selbst hat, weiterzumachen.

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Zusammen schaffen wir es :-) Und vor allem Spaß soll es machen!
      liebe Grüße
      Nina

      Löschen
  4. Hallo!
    Hast Du mal überlegt, überzogene Knöpfe aus dem Kragenstoff machen zu lassen? Die Idee kam mir spontan, als ich Deinen Mantel sah, das würde diese Kontraststoffsache noch ein bisschen betonen.Vielleicht wär das ja was für Dich?
    Der Mantel wird schön, ich finde die Farbe toll!
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das ist echt ne gute Idee. Hab ich bis jetzt noch nie gemacht, könnte aber echt gut passen!
      liebe Grüße
      Nina

      Löschen
  5. Ja, der wird auf jeden Fall schön!
    Das mit dem Futter ist ja doof. Und ich habe auch den Eindruck, wenn man jetzt noch Veränderungen vornimmt, wird´s nicht unbedingt besser. Ich werde da am besten nix mehr machen, sonst verschandelt man die Heidenarbeit am Ende doch noch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal muss man auch gut sein lassen :-)))
      liebe Grüße
      Nina

      Löschen
  6. Dein Wort in Gottes Ohr!;-)

    Ich kann deine Krise bzgl. des Futters gut nachvollziehen. Ich habe gestern endlich mein Futter zugeschnitten, aber noch nicht kpl. genäht. Ich bin mir mit den Falten und Abnähern noch unschlüssig (zunähen oder in Falten legen).

    Die große Kriese gibt es bei mir bestimmt bei den Belegen.;-)
    Muss mal schauen, ob ich im Laufe der Woche etwas posten kann.

    Dein Ergebniss gefällt mir, auf jeden Fall, richtig gut.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schonmal! Und blos keine Krise kriegen :-)))
      liebe Grüße
      Nina

      Löschen
  7. Ich bewundere dich für deine Geduld und deine Nerven, ein solch riesiges Nähprojekt durchzuziehen! Hut ab!
    Lg Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-)))
      Das tut gut, so etwas zu hören!
      liebe Grüße
      Nina

      Löschen
  8. Das sind schöne Farben! Deinem Mantel sieht man die Krise gar nicht an, der wird toll!
    lg Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ja, der Mantel sieht von außen ganz "unschuldig" aus :-))
      liebe Grüße
      Nina

      Löschen
  9. Was das für eine Überwindung kostet, in ein eigentlich fertig genähtes Teilstück hinein zu schneiden! Ich kann es dir nachempfinden. Ich musste das auch schonmal machen, allerdings konnte ich mich erst nach etwa 4 Wochen dazu überwinden. Aber damals hat es sich gelohnt- mein Kleid ist jetzt tragbar!
    Also tschakka- weitermachen!
    Ich bin gespannt auf deinen fertigen Mantel!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen