Mittwoch, 28. November 2012

MMM- Umgenähtes Kleid - aus lang mach kurz

Heute ist der erste Tag, an dem ich Weihnachtslieder höre :-)))
Ich liebe Weihnachtslieder - natürlich nur in der Vorweihnachtszeit!! - mein absoluter Favorit ist: Diana Krall - Christmas Songs
Ein Weihnachtstraum in Jazz :-)

Jetzt aber mal zum heutigen MMM.....
Ich habe mein Feier*alltagskleid vom September abwandeln müssen! Als Tunika/Kleid/Sack hat es mir leider doch nicht gefallen. Während der Hochzeit, bei der ich es getragen hab, hab dauernd an mir rumgezuppelt... es zum Verrückt-werden!
Also, mal wieder ratz-fatz abgeschnitten und ein kurzes Oberteil daraus gemacht :-)
Die Ärmel und der Ausschnitt haben mir so gut gefallen und jetzt trags ich wirklich gerne:





Ich hab unten einfach einen knapperen breiten Streifen als Abschluss angenäht.

(Übrigens: der Kauf-Nicki-Rock, den ich hier anhaben, war das Vorbild für meinen rosanen Rock war von letzter Woche)

So und nun werde ich versuchen des kleinen Piraten Weihnachts-CD von Benjamin Blümchen digital zu retten, da sie wohl doch im Laufe des Jahres mehrfach unsachgemäß piratenmäßig behandelt wurde.....

Die weiteren MMM-Damen findet Ihr hier!

Kommentare:

  1. Schön, wenn man ungeliebtes in Lieblingsstücke verwandeln kann!
    Mir gefällt die Ausschnittlösung. Ich mag das ganze Fältchenzeug, bin nur zu faul um auch mal was zu machen ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist ganz einfach und für Dich wär das bestimmt auch ein Klacks!!
      liebste Grüße, Nina :-)

      Löschen
  2. Stimmt, der Bund unten hat dem Oberteil jetzt eine schöne Form gegeben. Das hast Du gut entschieden!

    AntwortenLöschen
  3. Schön dich gefunden zu haben! Ich schicke dir ein "chorbji" lieber Schweizer Grüsse
    Fabienne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)
      Schenke ich Dir sozusagen auch einen :-))))
      liebe Grüße, Nina

      Löschen
  4. Wirklich gelungen! Ich wünsche dir noch einen schönen 1. Advent! Ps. Bei mir findet bis zum 10.12. ein Schmuck Give Away statt. Vielleicht wäre das ja etwas für dich?

    Weihnachtliche Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen